Artikel und Blogs rund um Agilität und Kommunikation

Geschriebenes

Artikel gedruckt, Artikel online und ein Buch

Sag doch einfach mal Nö!

Sabine Wojcieszak

Wer ken­nt das nicht? Immer wieder gibt es Sit­u­a­tio­nen, in denen wir eigentlich „Nein“ sagen möcht­en. Doch was passiert? Wir sagen „Ja“ und wis­sen schon in dem Moment, dass das ein Fehler war. Beson­ders im beru­flichen Umfeld gilt das „Nein“ häu­fig als unpro­fes­sionell und wird als Ver­weigerung­shal­tung gese­hen. Doch ist das wirk­lich so oder sind wir alle es uns selb­st, unserem Team, dem Unternehmen, der Qual­ität und auch dem Kun­den schuldig, zum richti­gen Zeit­punkt ein­fach auch mal „Nein“ zu sagen?

INTERESSENVERBUND DER JAVA USER GROUPS E.V.

Die Rückkehr zu einer positiven Fehlerkultur

Sabine Wojcieszak — Java Aktuell

Es wird immer wieder darüber gesprochen, dass wir aus
Fehlern ler­nen müssen. Gle­ichzeit­ig zeigt das VUCA-Mod­ell (Volatil­i­ty, Uncer­tain­ty Com­plex­i­ty,
Ambi­gu­i­ty), dass unsere (Arbeits-)Welt immer kom­plex­er wird und sich ras­an­ter denn je
verän­dert. Wie passt die bis­lang prak­tizierte Strate­gie der Fehlerver­mei­dung in diese neue Welt? Und wie schaf­fen wir eine Kul­tur, die pos­i­tiv mit Fehlern umgeht?

Die Kunst der Kollaboration in verteilten Teams

Sabine Wojcieszak — Objektespektrum

Die Welt der IT befind­et sich seit eini­gen Jahren beständig im Umbruch. Unternehmen müssen sich nicht nur mit mod­er­nen Meth­o­d­en wie Scrum, Kan­ban oder DevOps beschäfti­gen, ihren Tool-Stack über­denken oder sich den Fra­gen der Dig­i­tal­isierung stellen, um wet­tbe­werb­s­fähig zu bleiben. Sie müssen auch ler­nen, wie sie aus neuen Struk­turen der Zusam­me­nar­beit eine Chance für die Zukun­ft generieren.

Qualität beginnt in den Köpfen, Teil 1: die richtige Einstellung

Sabine Wojcieszak — Heise Developer

Qual­ität ist ein Pro­dukt viel­er klein­er Bausteine inner­halb eines Prozess­es. Von der Pla­nung bis zur Fer­tig­stel­lung sind viele Parteien an der Umset­zung beteiligt. Kom­mu­nika­tion zwis­chen den einzel­nen Stake­hold­ern, inner­halb der Organ­i­sa­tion und des Teams stellt ein wichtiges Instru­ment dar, um die geset­zten Qual­ität­sziele erre­ichen zu können.

Qualität beginnt in den Köpfen, Teil 2: Jeder muss seinen Anteil beitragen

Sabine Wojcieszak — Heise Developer

“Ein Team kann Qual­ität liefern, wenn es die Ziele und die Anforderun­gen ver­standen hat.” Diese Aus­sage hört sich in der The­o­rie so ver­lock­end an. Doch die Erfahrung zeigt, das effek­tive Tea­mar­beit eine große Her­aus­forderung darstellt und ein Umdenken in vie­len Bere­ichen und bei den einzel­nen Per­so­n­en voraus­set­zt, um erfol­gre­ich zu sein.

Soft Skills in der IT

Sabine Wojcieszak

In der mod­er­nen Arbeitswelt ist der wichtig­ste Fak­tor der Men­sch. Dies gilt auch für Pro­gram­mier­er und Soft­warearchitek­ten. Nicht mehr allein das Fach­wis­sen, son­dern auch die so genan­nten Soft Skills sind entschei­dende Fak­toren für erfol­gre­ich­es Zusam­me­nar­beit­en und das Gelin­gen von Pro­jek­ten. Der vor­liegende short­cut erläutert diese Soft Skills, die für Mitar­beit­er eben­so gel­ten wie für Führungskräfte, intern eben­so wie im Umgang mit exter­nen Kun­den und Auftraggebern. 

Von Elefanten und Elchen – wenn Probleme zum Problem werden

Sabine Wojcieszak — Informatik Aktuell

In mod­er­nen Soft­ware­pro­jek­ten ist eine effiziente Zusam­me­nar­beit aller Beteiligten von großer Bedeu­tung, um den mark­tüblichen Anforderun­gen von Con­tin­u­ous und dem damit ver­bun­de­nen Zeit­druck gerecht wer­den zu kön­nen. Hier­bei kön­nen Prob­leme, die nicht (richtig) adressiert wer­den, eine Belas­tung für das Team, die Zusam­me­nar­beit und die Effizienz darstellen. Die Erre­ichung der Pro­jek­tziele ist in Gefahr, der Erfolg rückt in weite Ferne.

Der Mensch im Fokus von DevOps, Scrum und Wissensmanagement

Sabine Wojcieszak — JAXenter

Das Zeital­ter der mod­er­nen Arbeitswelt ist längst ange­brochen. Viele Artikel sowohl im Inter­net als auch in der Presse beschäfti­gen sich mit der „tech­nis­chen“ und „organ­isatorischen“ Seite von DevOps, BizDe­vOps, Scrum und Co. Allerd­ings find­et DER wichtige Fak­tor, ohne den das beste Sys­tem nicht funk­tion­ieren wird, sehr häu­fig – wed­er in den Artikeln noch in der Prax­is – keine Berück­sich­ti­gung: der Mensch!

Basiswerte als Fundament für erfolgreiche IT-Teams

Sabine Wojcieszak — entwickler.de

Grundle­gende men­schliche und gesellschaftliche Werte wie Respekt, Tol­er­anz und Akzep­tanz bilden ein sta­biles Fun­da­ment für eine pro­duk­tive, kreative und erfol­gre­iche Arbeit in inter­diszi­plinären, interkul­turellen und tem­porären Teams. Ins­beson­dere wenn die Anforderun­gen an den Einzel­nen steigen und die Zeit knapp wird!

Nach dem Change Management ist vor dem Change Management, Teil 1

Sabine Wojcieszak — Heise Developer

Die IT ist kon­tinuier­lichen Verän­derun­gen unter­wor­fen. Daher ist ein Change Man­age­ment als Teil der Unternehmen­skul­tur eigentlich zwin­gend. Den­noch ist die sys­tem­a­tis­che Herange­hensweise an Verän­derun­gen im eige­nen Betrieb noch nicht sehr weit verbreitet.

Das Big Picture für ein Team — mit einem gemeinsamen Verständnis zu besseren Ergebnissen und mehr Erfolg

Sabine Wojcieszak — LinkedIn

User Sto­ry Map­ping ist ursprünglich von Jeff Pat­ton für die Gestal­tung neuer Soft­ware­pro­duk­te entwick­elt und benutzt wor­den. Doch wenn wir uns das Vorge­hen ein­mal schauen, wer­den wir schnell fest­stellen, dass es sich nicht nur auf zu entwick­el­nde Soft­ware anwen­den lässt, son­dern uni­versell geeignet ist, Prozesse abzubilden.

Nach dem Change Management ist vor dem Change Management, Teil 2

Sabine Wojcieszak — entwickler.de

Wie kön­nen Führungskräfte dazu beitra­gen, mit der Gestal­tung ein­er verän­derungs­be­ja­hen­den Kul­tur einen Teil des Drucks von den Mitar­beit­ern zu nehmen, und damit über das Well-being die Pro­duk­tiv­ität und Effizienz ihrer Teams auf einem san­ften Weg ohne große Umstruk­turierun­gen und Kosten zu steigern? Wie lässt sich über Nach­haltigkeit im Umgang mit den Mitar­beit­ern und im eige­nen Ver­hal­ten eine aufgeschlossene Hal­tung anre­gen und fördern?

Nach dem Change Management ist vor dem Change Management, Teil 3

Sabine Wojcieszak — Heise Developer

Wis­sensaus­tausch, Feed­back, Wertschätzung und Respekt sind wertvolle Begleit­er für einen erfol­gre­ichen Verän­derung­sprozess. Kom­mu­nika­tion ist dafür das Trans­port­mit­tel inner­halb dieses Prozess­es. Eine gute Kom­mu­nika­tion hil­ft nicht nur dem Team, Verän­derun­gen erfol­gre­ich zu meis­tern und eine größere Effizienz zu erre­ichen; sie bietet auch Ori­en­tierung sowohl für das Team als auch für die Führungskraft.

New Work, Digitalisierung & Agile: We don´t need another hero! / Teil 1

Sabine Wojcieszak — LinkedIn

Das Zeital­ter des Helden­tums ist vor­bei! Es fol­gt die Ära der Teams!

Schon Tina Turn­er hat als Titel­song für den Mad Max Film – Jen­seits der Don­nerkup­pel laut­stark verkün­det, dass keine weit­eren Helden benötigt wer­den. Genau an diesem Punkt sind wir jet­zt angekom­men: Helden und Helden­verehrung helfen uns in Unternehmen zukün­ftig nicht mehr weiter! 

New Work, Digitalisierung & Agile: We don´t need another hero! / Teil 2

Sabine Wojcieszak — LinkedIn

Einige Berater fordern mehr Helden-Nar­ra­tive, um New Work, Dig­i­tal­isierung und Agile weit­er voranzutreiben. Dabei erzählen sie dann die Geschicht­en glo­r­re­ich­er Men­schen aus dem C‑Level, die den phänom­e­nalen Ein­fall hat­ten, die Möglichkeit des Home Offices (ein Beispiel von vie­len) für ihre Mitar­beit­er einzuführen. Doch wenn diese Geschicht­en tat­säch­lich so passiert sind, gehen sie glatt am Ziel von New Work und Agile vorbei!

Welches Thema ist dir wichtig?

Gerne schreiben wir auch für deinen Fir­men­blog oder dein Mag­a­zin über aktuelle Themen.
Agiler Coach Sabine Wojcieszak

Sabine Wojcieszak

+49 152 524 901 82